Schneller geschützt mit intelligenter Technik – das Maschinenschutz-Schnelllauftor von Brühl.

First in safety.

Sicherheit ist für uns mehr als ein Geschäft. Sicherheit ist unser Antrieb und unser Versprechen an Sie. Seit über 30 Jahren prägen wir den Schutz von Mensch und Maschine. Mit unseren hochwertigen Schutzeinrichtungen setzen wir als einer der führenden und größten Hersteller in Europa immer wieder neue Maßstäbe.

Flexibel, umfassend und bei Bedarf absolut individuell entwickeln und fertigen wir Schutzeinrichtungen, die Langlebigkeit, Funktionalität und Sicherheit auf einen gemeinsamen Nenner bringen. Hierfür setzen wir neben unserem gewachsenen Know-how auf eine Vielzahl von Zertifizierungs- und Prüfverfahren, um den Arbeitsalltag unserer Kunden sicherer zu machen. Wir tun dies in dem Bewusstsein Sicherheit zu entwickeln und zu fördern – für uns, unsere Kunden und Partner. Damit Sie immer auf der sicheren Seite sind, bieten wir Ihnen bei Brühl alle Leistungen rund um Maschinen- und Anlagenschutzsysteme aus einer Hand – mit dem Prädikat „Made in Germany“.

 

 

 

 

Stabile, selbststehende Portalkonstruktion für freie Aufstellung ohne zusätzliche Hilfsrahmen

Antriebseinheit mit elektronischem Wegmesssystem, zertifizierter Abrollsicherung und aufsteckbarer Nothandkurbel

Intelligente Torsteuerung (ISC®) mit mehrstrahliger optischer Sicherheitssensorik (SLB®) und Position Control System (PCS®)

Integrierte Kabelführungswege innerhalb der Profilnuten in den Seitenständern

Sehr hohe Verfügbarkeit bei gleichzeitig kurzen Taktzeiten dank des selbstgekühlten Drehstrom-Asynchronmotors (bis zu 4 Öffnungs- und 4 Schließbewegungen/min)

Auslieferung wahlweise komplett zusammengebaut (betriebsbereit)  oder frachtvolumenschonend zerlegt in Baugruppen

Exaktes und dynamisches Anfahren der Endlagen in Kombination mit allen frequenzgeregelten Brühl-Torcontrollern

Kraftbetätigtes Tor entspricht in Verbindung mit allen Brühl-Torcontrollern der DIN EN 13241-1

Berührungslose Sicherheitsschalter nach IEC 61508/IEC 62061 (SIL 3) sowie EN ISO 13849-1 (PLe)

Standfeste Bodenplatte