Webcode 101
Produktgruppe MSHT-V

Hubtor mit Vorbau

Das Maschinenschutzhubtor MSHT® VORBAU öffnet und schließt sich motorisch. Das Tor besteht aus einer stabilen Stahlkonstruktion mit verdeckt laufenden Gewichten. Die Führungen aus Spezialprofil mit präzisen Kugelwagen lassen sich flexibel an Maschinenöffnungen anbinden. Vorbauten können flexibel dem Produkt bzw. Produktionsprozess in Materialart, -form und -kontur angepasst werden. Das Maschinenschutzhubtor besitzt in der Antriebseinheit ein Wegmesssystem oder optional Anbauplatten für konventionelle Positionsschalter mit Schienen zum Justieren. Als Sicherheitseinrichtung dienen ebenfalls eine elektromechanische Tragmittelüberwachung, eine optische Sicherheitsschaltleiste an der Schließkante zur Auslösung der Reversierfunktion sowie eine Fallsicherung über mehrere Tragmittel.

Produktvorteile im Überblick

  • Stabile, selbst stehende Konstruktion
  • Gutes Fahrverhalten durch anpassbare Geschwindigkeiten mit frequenzgeregelten Antrieben
  • Sehr genaues Anfahren der Start- und Endposition in Kombination mit dem Brühl-Tor-Controller II/III
  • Umfangreiche Schutzausstattung: optische Schaltleiste, elektromechanische Tragmittelüberwachung, Fallsicherung über mehrere Tragmittel
  • Berührungslose Sicherheitsschalter nach IEC 61508/IEC 62061 (SIL 3) sowie EN ISO 13849-1 (PL-e)
  • Optional mit pneumatischem Antrieb lieferbar
  • Unterschiedliche Fenster mit Spezialklemmprofilen sind in den Flügel integrierbar
  • Bauart MSHT-2 mehrflügelig in vertikaler Verfahrrichtung lieferbar
  • Flügelöffnung/ Verfahrweg auch bei versetzten Pfosten möglich
  • Hubtore als Modul in alle Schutzzaunsysteme integrierbar – alles vollständig aus einer Hand
  • Sicherheitsschalterhersteller nach Kundenwunsch
  • Mechanische oder berührungslose Sicherheitsschalter realisierbar
  • MSHT® schnelllaufend mit eingebautem Sicherheitslichtgitter
  • Verdeckt laufendes Gegengewicht innerhalb des Pfostenprofils: keine Eingriffsmöglichkeiten
  • Konformität mit DIN EN 13241-1
  • Kraftbetätigtes Tor entspricht in Verbindung mit der Brühl-Steuerung TCT® II/III der DIN EN 13241-1*
  • Patent-P-19115-Kettenanschluss, Patent-102010055495-Kettenführung

Produktinformationen

Technische Daten

Rahmenfüllung

FLEX II

Wellengitter 40

Blech

Polycarbonat

Wellengitter 25

Schweißgitter 40

Lochblech Rundlochung

Lochblech Quadratlochung

Sichtschutzscheibe Bronze

Sichtschutzscheibe Grün

Verbundsicherheitsglas

Schallschutzglas

Schallschutz als Füllung

Bleiverglasung

Laserschutzglas

Kombination Blech/Blei

Kombination Gitter/Polycarbonat

Aluminiumblech

Sicherheitsausstattung

Mehrere Tragmittel

Sicheres, verdeckt laufendes Gegengewicht im Rahmen

Tragmittelüberwachung

Sicherheitsschaltleiste zur Auslösung der Reversierfunktion

Optische Sicherheitsschaltleisten

Notfallöffnung per Handbetrieb (NHK)

Produktinformation

Schaltleiste

  • Optische Schaltleiste als Schließkantensicherung zur Auslösung der Reversierfunktion
  • Lichte Breite bis 9 m lieferbar
  • Lichte Höhe bis 7 m lieferbar

Farbauswahl

  • Alle RAL-Farben auf Anfrage möglich

Zur Farbenvielfalt

Steuerungsposition

Referenzen

Anlagensicherheit durch automatische Hubtore an Prozessausgabestationen

Hubtor mit Vorbau bei Materialausgabestation

Patentierte Kettenführungen für optimalen Kettenlauf