Maschinenschutz-Hubtor PerformanceLine® Einseitig versetzter Flügel - MSHT®-PL-E-V

Das MSHT®-PL-E-V stellt eine Sonderbauform des einseitigen  Hubtores MSHT®-PL-E dar. Die gesamte Antriebs- und Gegengewichtseinheit ist in einem einzigen Hauptpfosten untergebracht. Der bewegliche Torflügel bewegt sich in Linearführungen entlang dieses Pfostens, ein optionaler Führungspfosten auf der gegenüberliegenden Seite verhindert ein Verdrehen des Torflügels. Dieses Konzept ergibt ein sehr kompaktes Schutztor mit nur wenigen feststehenden Teilen und ohne störende Quertraversen.

Die individuell gestaltbare verkröpfte Kontur des Torflügels ermöglicht den Einsatz in Stationen mit besonders engen Platzverhältnissen. Der klassische Anwendungsfall sind begehbare Anlagenstationen, an denen mit Deckenkränen oder Manipulatoren Material ein- oder ausgeschleust wird. Das Tor verfügt über einen angetriebenen Flügel, der wahlweise von oben nach unten oder von unten nach oben schließt. Die Absicherung der Schließkanten erfolgt über elektrische Sicherheitsschaltleisten.

Referenzen

Einseitiges Hubtor mit versetztem Flügelverlauf und Konturausschnitt

 

⇒ EXKLUSIV bei Brühl! Der Profinet-Controller.