TCT®-FU3F-PNS – Tor-Controller Profinet-Safe im Stahlblechgehäuse

Der Tor-Controller TCT®-FU3F-PNS ist speziell für den Automobilbau entwickelt worden. Dieser Controller basiert auf dem Typ TCT®-FU3F-S und ist mit einer zusätzlichen Kommunikationsbaugruppe ausgerüstet.

Die doppelt ausgeführte Profinet-Safe-Schnittstelle stellt die Verbindung zum industriellen Netzwerk und zur übergeordneten Steuerungsebene dar. Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten für periphere Geräte sind an der Unterseite des Controllers in steckbarer Ausführung gegeben. 

Anschlussmöglichkeiten

zusätzliche, wesentliche Merkmale gegenüber TCT®-FU3F-S

  •  2 x Profinet-Schnittstelle über Push-Pull-Stecker RJ45, Conformance Class C
  •  3 x 24 VDC-Einspeisung/Weiterleitung über Push-Pull-Power-Stecker
  •  6 x Stück Sicherheits-Eingänge 24 V, 2-kanalig auf M12-Steckbuchse zum Anschluss sicherer Sensoren
  •  6 x Stück Ein-/Ausgänge 24 V, paarweise auf M12-Steckbuchse zum Anschluss von Standardperipherie
  •  4 Stück IO-Link-Port auf M12-Steckbuchse zum Anschluss von IO-Link-Peropherie
  •  Volle Diagnose des Tor-Controllers und der angeschlossenen Peripherie via Profinet
  •  Firmwareupdates, Daten- bzw. Parametersicherung via Profinet/Ethernet
  • GSD-Datei verfügbar
 

⇒ EXKLUSIV bei Brühl! Der Profinet-Controller.